Rückblick Schäl Sick Cup 2019

Nach einem sehr erfolgreichem Turnier im letzten Jahr starteten wir auch dieses Jahr wieder mit unserem Vorbereitungsturnier in die neue Saison.

Aufgrund zahlreicher parallel veranstalteten Turniere bekamen wir in diesem Jahr nicht beide Turniere voll besetzt, sodass wir das höherklassige Turnier am samstag als ein Miniturnier veranstalteten.

Ganz unter dem Motto Schäl Sick startete wir somit das Turnier am samstag mit vier Mannschaften aus der Landesliga. Der Modus hieß jeder gegen jeden und am Ende konnte sich das Team aus Menden knapp den Sieg erkämpfen.

Am Sonntag starteten dann zwölf Teams aus der Bezirksklasse und Bezirksliga. Nach einem langen Turniertag mit spannenden Spielen stand ein Team aus den eigenen Reihen an der Spitze. Die MTV Damen 4 konnten sich im direkten Duell gegen die Mannschaften vom DJK Südwest und dem TuS Rheindorf durchsetzten.

An diese Stelle nochmal Glückwunsch an den TV Menden und die MTV Köln Damen IV.

Auch in diesem Jahr wurdenn uns super Preise von der Firma Würth, der Sparkasse, Volleyballdirekt, der Radeberger Gruppe sowie zahlreiche Freikarten vom den  SWD Powervolleys Düren, der DSHS Snowtrex, den BayerVolleys Leverkusen, den FCJ Köln Herren I und den FCJ Köln Damen II.
Vielen Dank nochmal an alle!!!

Samstag: Landesliga

Endergebnis:

  1. TV Menden (LL)
  2. MTV Damen II (LL)
  3. SG Aachen (LL)
  4. MTV Damen III (LL)

Sonntag: Bezirksklasse -Bezirksliga

Endergebnis:

  1. MTV Damen IV (BL)
  2. DJK Südwest II (BL)
  3. TuS Rheindorf (BL)
  4. VTHC Frechen (BL)
  5. MTV Damen V (BL)
  6. FCJ Köln IV (BL)
  7. Dürener TV 2 (BL)
  8. DJK Wiking I (BK)
  9. MTV Damen VI (BK)
  10. TV Refrath ( Hobby)
  11. MTV Damen VII (BK)
  12. Heiligenhauser SV II (BK)

 

 

 

Post Your Comment Here

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.